Zum Hauptinhalt springen

Hausinstallation

Werden meine Geräte unterstützt?

Hoffentlich (und relativ wahrscheinlich). Schau einfach mal unter Geräte - Hausinstallation nach ob du deine Geräte findest. Wenn nicht, versuche es mal mit einer Konfiguration mit den generischen Schnittstellen oder einem ähnlichen Gerät der gleichen Marke. Viele Wechselrichter sind z. B. SunSpec-kompatibel und sind daher ohne individuelle Unterstüzung und Benennung als generischer Wechselrichter einbindbar.

Ich habe eine PV-Anlage aber keinen (auslesbaren) Netzanschluss-Zähler, kann ich evcc trotzdem nutzen?

In dieser Konstellation kann nicht mit PV-Überschuss geladen werden, da der dazu notwendige Messpunkt (Zähler) fehlt. Statt dessen wird in den Lademodi PV und Min+PV mit der PV-Erzeugungsleistung gearbeitet.

Als Optimierung kann über die Einstellung residualPower ein typischer mittlerer Hausverbrauch angegeben werden.

Beispiel:

site:
residualPower: 250 # 250W Hausverbrauch

Ich habe keine PV Anlage, kann ich evcc trotzdem sinnvoll einsetzen?

Hier gibt es verschieden Nutzungsmöglichkeiten.

Notwendig ist auf jeden Fall ein auslesbarer Netzzähler.

Bei einem variablen Stromtarif (z.B. Nachtstrom, Tibber, Awattar) ist automatisches preisabhängiges Laden möglich. Siehe https://docs.evcc.io/docs/reference/configuration/tariffs.

Ansonsten kann man evcc zur Fernsteuerung (start/stop) der Wallbox nutzen.

Darüber hinaus kann man die Ladung einer Fahrzeugbatterie auf einen bestimmten Ladestand (SoC) begrenzen. In diesem Fall ist es aber zwingend notwendig, dass das Fahrzeug in die Konfiguration mit aufgenommen wird.

Ich bekomme meine Anlage/Wallbox in einiger Zeit, kann ich schon evcc irgendwie ohne echten Zähler/Wallbox ausprobieren?

Wenn einige Komponenten noch nicht vorhanden sind, lassen sich "Dummy" Komponenten einsetzen. Eine gute Quelle für diese ist die demo.yaml,

Beispiel für einen "Dummy" Zähler mit dem const plugin:

meters:
- name: dummymeter
type: custom
power:
source: const
value: 700 # 700 Watt

Beispiel für eine "Dummy" Wallbox mit dem script plugin:

chargers:
- name: my_charger
type: custom
status: # charger status A..F
source: script
cmd: /bin/sh -c 'echo b'
enabled: # charger enabled state (true/false or 0/1)
source: script
cmd: /bin/sh -c 'echo false'
enable: # set charger enabled state (true/false or 0/1)
source: script
cmd: /bin/sh -c 'echo false'
maxcurrent: # set charger max current (A)
source: script
cmd: /bin/sh -c 'echo 10'

Ich habe einen Netzzähler, aber mein PV-Wechselrichter ist sehr alt und bietet noch keine nutzbare Datenschnittstelle, die direkt angebunden werden kann. Kann ich evcc trotzdem sinnvoll einsetzen?

Ja, wenn ein Netzzähler und eine steuerbare Wallbox vorhanden sind, reicht dies für alle wesentlichen Funktionen von evcc inkl. Überschussladung aus. Es fehlt dann nur die Visualisierung der PV-Erzeugung sowie einige der daraus abgeleiteten Berechnungen und Statistiken. Darüber hinaus besteht aber die Möglichkeit, die PV-Erzeugungsleistung mit einem nachgerüsteten Erzeugungszähler direkt zu erfassen und somit alle Features wie bei einer direkten Anbindung des PV-Wechselrichters zu nutzen.